Willkommen im Gletscherdorf Saas Fee

Saas Fee im Wallis besitzt einen Zauber, den Sie gleich am ersten Tag in Ihrer Ferienwohnung in der Alten Post beim Blick vom Südbalkon aus spüren werden. Es ist eine stimmige Alpensinfonie, die Sie empfängt. Die Sätze der Sinfonie tragen die Überschriften Dorfkultur, Berge, Entschleunigung und Action. Wir sprechen hier jetzt nicht über unsere Superattraktionen wie den Gletscherski oder die Metro, die Gebirgsbahnen und die höchste Eisgrotte der Welt. Wir möchten Ihnen die Walserkultur, die Sie in den Räumen der Alten Post einatmen werden, ein wenig näher bringen.

 

Das Dorf Saas Fee

 

Über Jahrhunderte sind die Bauern hier am Fusse des Fee-Gletschers, der wie ein allgegenwärtiger Beschützer über das Dorf wacht, ihrer schweren Arbeit nachgegangen. Sie fanden jedoch immer die Zeit, um ihre hölzernen Chalets mit Schnitzereien zu verzieren. Die Trachten, die heimische Musik und die Feste von damals sind noch heute lebendig im Dorf. Hier, so nahe am blauen Himmel und an den gewaltigen Gipfeln, ist für die Seele immer ein besonderer Ort. Gleichgültigkeit ist fremd, Sehnsucht nach Schönheit und Natur allgegenwärtig.

 

Von den Walser Bauern zum modernen Tourismus

 

Nicht weit von der Ferienwohnung Alte Post steht das Saaser Museum mit dem Arbeitszimmer Carl Zuckmayers. In anderen Räumen wird vom Leben der Bauern erzählt. Vieles änderte sich, als der Tourismus kam. 1833 wurde das erste Gasthaus, 1856 das erste Hotel eröffnet. Heute haben wir mehr als 60 Hotels und Hunderte Ferienwohnungen. Sicher, Saas Fee bietet seinen Besuchern auch Bars, Nachtklubs, Sternegastronomie und mondäne Geschäfte. Doch die Generationen vor uns haben mit ihrem weisen Entschluss, Saas Fee autofrei zu halten, viel zum einzigartigen Erhalt der alten Kulturen beigetragen. So gibt es in Saas Fee kleine Läden, urchige Gasthöfe und gelebte Walserkultur. Heute leben rund 1650 Einwohner in Saas Fee und mit Ihrer Entscheidung, Quartier in der Ferienwohnung Alte Post zu nehmen, kommen Sie ihnen näher als manch anderer Besucher.

 

Die mächtigen wunderbaren Berge

 

Die vielen Viertausender rund um unser Gletscherdorf mögen Ihnen wie einzigartige Zeugnisse der Schöpfung erscheinen und diesen Respekt sollten Sie nie verlieren. Saas Fee aber bringt Ihnen diese Berge mitten in Ihren Urlaub. Im Sommer fahren Sie mit den Bahnen hinauf zum Wandern und zum Besuch der Gipfelrestaurants. Da reicht das Spektrum von der vorsichtigen Begegnung über den Klettersteig bis zur geführten Bergwanderung. Im Winter geniesst die Familie wie jeder Besucher unendliches Schneevergnügen vom Freeride bis zur Skiabfahrt, vom Schlitteln bis zur Eisbahn, vom Schneeschuhwandern bis zu den Snowbordparks.

 

Erholung und Entschleunigung

 

Saas Fee ist ein Ort, der geschaffen wurde, damit es Ihnen, unseren Gästen, gut geht. Nutzen Sie Ihren Whirlpool in der Alten Post, blättern Sie in einem guten Buch, besuchen Sie eines der Day Spas und geniessen Sie die Kneippanlagen. Wandern Sie unseren Wellness- und Genussweg Kreuzboden entlang und lassen dort in einer Hängematte die Seele baumeln. Schöpfen Sie die Walser Esskultur mit ihrer Mischung aus alpinen und mediterranen Einflüssen im Gasthaus oder im Sternerestaurant aus. Im Winter beglückt der Wiehnachtsmärt auf dem Dorfplatz unweit der Alten Post die Herzen der Menschen.

 

Action und Abenteuer

 

Ob im Winter die weisse Schneedecke Berge und Täler in ein Märchen verwandelt oder im Sommer der blaue Himmel die Sonne scheinen lässt, das Sport- und Actionangebot im Saastal ist fast unbegrenzt. Von der Gletschersafari über das Gipfelerlebnis im Abenteuerwald, vom Freeride in der Einsamkeit der Gipfel bis zur Ausbildung im Klettersteig, vom geführten Schluchtabenteuer mit Wasserfällen und Hängebrücken, vom Sommersport bis zum Seilpark, das Vergnügen liegt vor Ihrer Haustür in der Alten Post.